Corps haben sich in Deutschland in zwei Dachverbänden, d.h. Großvereinen, zusammengefunden. Das ist der Kösener Senioren-Convents-Verband (KSCV) für geisteswissenschaftliche Hochschulen und der Weinheimer Senioren-Convent (WSC) für technische Hochschulen. Unser Zusammenschluss besteht seit dem 7. April 1863, als die ersten Corps der technischen Hochschulen in Karlsruhe, Hannover, Stuttgart und Zürich in Frankfurt am Main den WSC gründeten.

Da die vier Gründungsstädte sehr weit auseinander lagen wurde von der nördlichsten und der südlichsten Stadt die geographische Mitte ausgesucht und das schöne Örtchen Weinheim als Tagungsort und Namensgeber auserkoren. Hier treffen sich jährlich an Christi Himmelfahrt alle Weinheimer Corps traditionell zur Weinheimtagung um sich auszutauschen und die Gemeinschaft betreffende Entscheidung zu fällen.

Das besondere an Weinheim ist nicht nur die zentrale Lage, sondern die von 1907 bis 1928 erbaute Wachenburg, unsere eigene Tagungs- und Begegnungsstätte. Die Wachenburg ist eine Höhenburg. Am Eingangstor, dem sogenannten Wappentor, sind Wappen mit Farben und Zirkeln alle Weinheimer Corps aufgehängt.


Quelle: http://tinyurl.com/Wappentor

Derzeit (2013) umfasst der WSC 58 Corps in 23 Städten. Unser Wahlspruch lautet "Jemer bereit stan!". Geleitet wird der WSC vom sogenannten Vorort. Vorort ist eine Stadt, die die leitenden Aufgaben des WSC übernimmt. Jedes Jahr kurz nach der Weinheimtagung wechselt der Vorort.

Auch in den Städten sind die Corps zu Unterverbänden des WSC organisiert. Wir gehören dem Aachener Senioren-Convent (ASC) an, der derzeit 7 Corps führt. Unser Corps ist hierbei das älteste und Mitglieder-stärkste in Aachen.