Im 18. Jahrhundert gab es nur wenige Universitäten, somit war die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass man in der eigenen Stadt oder nahen Umgebung studieren konnte. Studenten aus verschiedenen Gegenden schlossen sich damals zu den (Ur-)Landsmannschaften zusammen. Daher kommen auch bis heute die lateinischen "Orts"namen der Verbindungen wie Guestphalia (Westfalen) oder Saxonia (Sachsen). Diese Landsmannschaften waren Zweckgemeinschaften, um sich gegenseitig im Alltag und Studium zu unterstützen.

Zur Jahrhundertwende bekam die persönliche Erziehung und Entwicklung hinzu, sodass sich langsam das Lebensbundprinzip und später weitere Prinzipien entwickelten. Diese Verbindungen übernahmen Aufgaben vergleichbar mit den Studentenvertretungen und Fachschaften - sie vertraten die Studentenschaft vor der jeweiligen Universität.

Zur Zeit der Befreiungskriege, in denen die deutschsprachigen Länder gegen Napoleon kämpften und ihn hinter den Rhein drängten, entstand das erste Mal der Gedanke eines vereinigten Deutschlands. In dieser Zeit entwickelten sich die Burschenschaften aus den Studentenverbindungen. Da in der Zeit die Farben der heutigen BRD Schwarz-Rot-Gold durch das Lützowsche Freikorps geprägt wurden, bevorzugen viele Burschenscahften bis heute diese Farben. Burschenschaften fordern und fördern bis heute politisches Engagement von ihren Mitgliedern.

Als Gegentendenz zu den politischen und oft stark rechten Burschenschaften sind wir Corps aus den Urlandsmannschaften entstanden. Wir fingen an uns überregional zu organisieren und so entstanden unsere beiden Dachverbände. In dieser Zeit sind Prinzipien wie das Toleranz- und das Demokratieprinzip besonders stark geworden.

Bis heute sind wir unpolitisch und unreligiös. Einzig muss jedes Mitglied Rechtsverstöße meiden.

Berühmte Corpsstudenten sind bis heute:
Aloys Alzheimer - Entdecker der Krankheit Alzheimer
Gottlieb Daimler - Gründer von Daimler
Alfred Herrhausen - Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank AG
Hugo Junkers - Flugzeugkonstrukteur und Industrieller
Wilhelm Liebknecht - Mitbegründer der Deutschen sozialdemokratischen Arbeiterpartei
Karl Marx - Philisoph, Begründer des Marxismus
Siegfried Meurer - Vorstandsmitglied der MAN, Erfinder des M-Verbrennungsverfahrens
Hanns Martin Schleyer - Vorstandsmitglied der Daimler Benz AG
Henning Schulte-Noelle - Vorstandsvorsitzender der Allianz AG
Robert Schumann - Komponist
Joachim Zahn - Vorstandsvorsitzender der Daimler Benz AG
u.v.m.