Unser Haus wurde als eines der wenigen Corpshäuser auch als solches geplant. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Saal, ein Empfangsbereich, eine Bibliothek, eine Bierküche und Gäste Toiletten. In den beiden Etagen darüber befinden sich die Studentenzimmer.
 


Ansicht von vorne

Unser großzügiger Garten erlaubt eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Nutzung für sportliche oder gesellschaftliche Aktivitäten. Hier werden im Sommer viele Grillabende organisiert und auch unser Stiftungsfest gefeiert. Natürlich ist auch genug Platz für eine Runde Fussball oder Badminton. Und ungestörter Lernen in der freien Natur kann man nirgends an der RWTH.

 


Ansicht von hinten

Beginn eines Stiftungsfest-Sonntags

 

Unser zweites Haus ist ebenfalls ein Wohnhaus mit zwei Studentenapartments und zwei großen Lernräumen, die auch für Tagungen genutzt werden. Das Haus ist ein Energiesparhaus mit dreifacher Auszeichnung wegen Energieeffizienz.
 

Ansicht auf das Energiesparhaus MW 62

Da in Aachen leider ein fließendes Gewässer fehlt versorgen wir uns im Sommer selber um die notwendige Abkühlung. Seit 2012 bauen wir jährlich im Juni/Juli einen Pool auf, um das Lernen etwas zu erleichtern.

Im Sommer aufgebauter Pool


Kühles Nass